Colonia
Juárez
Tipología
Comercio y Vivienda
Estado
Completado
Havre 69 hat eine Struktur aus dem 19. Jahrhundert, wo mal eine Familie aus der obere-Mittelklasse gewohnt hat. Reciclaje Urbano teilt diese Häuser in neue Wohnung Stile und stellt Handelsplätze vorne: eine Bäckerei und ein Restaurant. Beide, zusammen mit den öffentlichen Räumen, schaffen ein Stil mit mehreren Anwendungen und bieten den Ort ein Lebensstil für Fußgänger.

Havre 69 hat ein Preis gewonnen: "una de las tres Obras del Año 2015, en América Latina" (eine der drei Bauwerke des Jahres in Lateinamerika 2015), von ArchDaily Mexico ausgerichtet. Die bedeutendste Innovation des Havre 69 ist die Rettung von einem beschädigten Gebäude mit geschichtliche Relevanz. Dieses Projekt gibt das Gebäude ein neuer Gebrauch, und dies entwickelt die ganze Zone. Durch dieses Projekt wird einen ehemaligen architektonischen Raum bewahrt und verstärkt. Neue Räume sind entwickelt und reagieren auf den jetzigen Bedürfnissen die man als moderne versteht, weil man eine moderne Kommunikation verwendet, wodurch das "falsche geschichtliche" vermeidet wird. Diese Kommunikation integriert die Struktur in dem aktuellen Kontext.

Havre 69 bildet neue Beziehungen zwischen Stadt, Viertel und alte leicht zerstörte Bauernhäuser. Es entwickelt Verbesserungen für die Zone und deren Einwohner.